Vianden ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg. Vianden ist Hauptort des gleichnamigen Kantons Vianden und einer der wichtigsten Touristenorte Luxemburgs. Vianden liegt im Nordosten von Luxemburg an der Grenze zum deutschen Land Rheinland-Pfalz, beiderseits des Grenzflusses Our. Der östlich der Our gelegene Teil von Vianden ist das einzige Gebiet Luxemburgs östlich der ansonsten die deutsch-luxemburgische Grenze bildenden Flüsse Our, Sauer und Mosel (Gemeinschaftliches deutsch-luxemburgisches Hoheitsgebiet) und bildet damit für wenige Kilometer den einzigen Grenzverlauf der beiden Staaten über Land.

Über der Stadt thront die Burg Vianden. Großenteils wurde sie in den letzten Jahrzehnten restauriert. Die Burg ist der ehemalige Sitz der Grafschaft Vianden. Yolanda von Vianden ist auf dem Schloss geboren. Im November 1944 wurde die Burg Schauplatz von Kämpfen zwischen 37 Widerstandskämpfern der luxemburgischen Miliz unter der Führung von Vic Abens und einer Einheit von rund 250 SS-Männern. Die Miliz konnte die Einnahme des Städtchens und der strategisch gut gelegenen Burg durch die SS abwehren, welche sich nach schweren Verlusten (38 Gefallene) über den Grenzfluss zurückziehen musste.

Wegen der Verbindung zwischen den Grafengeschlechtern Nassau und Vianden, der Übernahme der Grafschaft Vianden durch das Haus Nassau, des Streits im Haus Vianden und seine Folgen ist die Burg vor allem für niederländische Besucher mit Interesse an der Geschichte der Dynastie Oranien-Nassau sehenswert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Vianden

http://www.visitluxembourg.com/de/ardennen/vianden?gclid=CjwKEAiAjfq2BRDpmdHmssaW5xsSJABToP4l2_gCFzVShOc1hcFaaW-eeEjKJbpmdAReW0yC5ZHuihoC5Onw_wcB

http://www.vianden.lu/de-DE

Die Burg Vianden wurde vom 11. bis 14. Jahrhundert auf den Fundamenten eines römischen Kastells und eines karolingischen Refugiums gebaut. Geprägt von den Hohenstaufen, handelt es sich bei dem Schlosspalast um eine der grössten und schönsten feudalen Residenzen der romanischen und gotischen Zeit in Europa.

1977 wurde sie entsprechend ihrer ehemaligen Pracht restauriert und zählt heute zu den bedeutendsten Baudenkmälern Europas

 
 

Diesen Beitrag teilen

 

Reservieren Sie noch heute


Online Buchungsanfrage: Klicken Sie hier

Per Telefon: +33 (0) 3 82 83 19 75


Impressum

 
 
Das sagen unsere Kunden:

 

Wir kamen gestern Abend nur auf einen Drink in die Domaine de la Klauss. Was wir vorfanden war phänomenal. Ein elegantes Entree mit Lobby und gemütlichen Kaminbars. Außerdem eine perfekte und sehr schön möblierte und beleuchtete Terrasse incl. Chanson-Sängerin. Auch die Bewirtung war sehr freundlich und professionell. Das Wetter gab ebenfalls sein Bestes. Wir besuchen die Auberg de la Klauss schon ca. 50 Jahre und werden die Domaine noch hoffentlich noch oft besuchen können. Danke dem Chef und dem gesamten Team!!

Inge Schröder-Hissler, — 7. Mai 2016
 
 
 
 

Copyright © 2017 Domainedelaklauss. All Rights Reserved

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den Besuch auf unserer Webseite so bequem wie möglich zu machen. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, dass alle Cookies dieser Seite auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr zu unseren Cookies-Richtlinien finden Sie hier.

Schließen